AdA-Kurse – Welche Angebote gibt es? Hier ein Vergleich für Dich.

Du möchtest einen AdA-Kurs machen und blickst nicht mehr durch aufgrund der vielen Angebote?

Mal ehrlich: Fühlst Du Dich auch erschlagen, wenn Du vor dem Supermarkt-Regal der Konfitüren stehst? Welche der über 100 Sorten ist die richtige? Kein Wunder, dass des Menschen liebste Einstellung "Standard" ist. Denken und vergleichen ist mühselig, kostet Energie. Wer hat die schon oder möchte sie für Konfitüre investieren? Marc Zuckerberg und Barack Obama jedenfalls nicht, weshalb sie fast immer gleich rumlaufen (T-Shirt, Kapuzen-Pullover, Blaue Anzüge). Sie möchten sich nicht jeden Morgen entscheiden, was sie anziehen. Es gibt Wichtigeres.

Das gleiche Dilemma hast du beim Ausbilderschein. Es gibt so unendlich viele Möglichkeiten, einen AdA-Kurs zu machen. Doch welche ist die optimale für Dich? Das ist die Frage. Zusammengefasst gibt es drei Varianten:

Du wirst Dich freilich schwer entscheiden können, wenn Du die Vorteile und Nachteile dieser AdA-Kurs-Formen nicht kennst. Infolgedessen beantworte ich im Erklär-Video viele Fragen: welche AdA Kurse es gibt. AdA Kurse, Die Dich sicher auf die AEVO-Prüfung vorbereiten. Nebst ihren Vorteilen und Nachteilen. Ich gebe Dir Empfehlungen für Anbieter und erkläre Dir, wie Du die für Dich beste Alternative findest.

AdA-Kurse - Du hast die Wahl

Es führen sehr verschiedene Wege zum Ausbilderschein. Es ist gerade diese Vielfalt, die manche Interessenten verwirrt. Kennst Du die Vor- und Nachteile von Präsenzkursen gegenüber Online-Kursen? Ist ein Wochenend-Seminar im Block besser als verschiedene kurze Termine im Abendkurs? Was ist für Dich persönlich am besten geeignet? Wichtig ist als Erstes, dass Du Deinen Lerntyp bestimmst. Dazu empfehle ich Dir, folgende Fragen ehrlich zu beantworten:

  • Bin ich sehr selbstdiszipliniert und arbeite selbstständig online sowie mit zusätzlichem schriftlichem Material?
  • Brauche ich den direkten Diskurs mit Gleichgesinnten und Lehrern beim Lernen?
  • Wieviel Zeit/Aufwand möchte und kann ich in die Weiterbildung zum AdA-Schein investieren?
  • Bin ich sehr mobil und macht es mir nichts aus, zu einem Seminar- und Kursort zu fahren?
  • Möchte ich gegebenenfalls auch Kosten für Übernachtungen und Verpflegung am Seminarort in Kauf nehmen?
  • Wie viel Zeit will und kann ich absolut in die Vorbereitung für die Prüfung investieren?

Wenn Du Dir diese Fragen beantwortet hast, kann es an den eigentlichen Vergleich gehen.

Vor- und Nachteil verschiedener AdA-Kurse

Hier liste ich die Vorzüge und möglichen Nachteile der unterschiedlichen Kursformen auf:

1. Online-AdA-Kurse

+ Du lernst in Deinem Tempo, sparst Anfahrtswege und zusätzliche weitere Kosten.
- Du brauchst viel Disziplin und hast abgesehen von Foren sowie Chats meist keinen Kontakt zu anderen Lernenden sowie zum Lehrer.

2. Präsenzkurse am Ort mit mehreren kleineren Terminen

+ Du trifft andere Lernende und kannst Dich mit allen Beteiligten austauschen. Die Inhalte werden in einer Lehrveranstaltung direkt vermittelt. Du musst nicht lange an einen anderen Ort fahren.
- Du musst mehrere Wochen in die Vorbereitung für den Ausbilderschein investieren.

3. Präsenzkurs/Seminar intensiv am WE, meist auswärts

+ Der Lehrstoff wird Dir schnell und kompakt vermittelt. Du triffst andere Beteiligte und kannst Dich austauschen.
- Meist fallen Fahrwege und weitere Kosten an. Das Tempo bei der Wissensübermittlung ist nichts für jeden.

4. Fernunterricht

+ Die Vorteile sind ähnlich wie beim Online-Kurs. Du kannst Dein eigenes Arbeitstempo festlegen und lernst, wenn Du Zeit hast.
- Oft dauern die Kurse recht lange, Dir kann der Kontakt zu anderen Teilnehmern fehlen und Du hast vielleicht mit Deiner Disziplin zu kämpfen.

Viele AdA-Kurse verbinden verschiedene Angebote, zum Beispiel den Online-Kurs mit einer Präsenzveranstaltung. Für viele ist das die ideale Lernform zur Vorbereitung auf den Ausbilderschein.

Bedenke bei Präsenzkursen, dass Du oft weitere Zeit zum Nacharbeiten brauchst - insbesondere bei Intensivkursen.

AdA-Kurse - welche Rolle spielen die Kosten und die Zeit?

Durchschnittlich belaufen sich die Kosten für die Vorbereitung auf den AdA-Schein auf Beträge zwischen 400 und 600 Euro. Wenn viele Fahrtkosten und Aufwendungen für Auswärtstermine dazu kommen, ergeben sich erhebliche Unterschiede für die einzelnen AdA-Kurse.

Auch, was die beanspruchte Zeit für die Vorbereitung angeht, können die Vorzüge der jeweiligen Kursform Deine Wahl in die eine oder andere Richtung beeinflussen. Hier kommt es für Deine Entscheidung auch darauf an, ob Dich etwa das Unternehmen für die Weiterbildung zeitlich freistellt und auch, ob Du von anderer Seite Unterstützung bei den Kosten erhältst.

Dir fallen weitere Varianten ein? Berichte mir davon und schreib einen Kommentar!

Links aus dem Video

  • https://ausbilderschein.info
  • https://schneller-schlau.de
  • https://ausbilderschein-onlinekurs.de